Willkommen bei der Odenwald-Apotheke

     Home  |  A-Z  |  Monatsaktion  |  Service  |  Diabetes  |  Krankenpflege  |  Über uns  |  Kont@kt    

 Sie sind hier: Startseite -> Diabetes -> Aktueller Artikel
Diabetes-Service der Odenwald Apotheke
10 Goldene Regeln der Fußpflege
Jeder Diabetiker weiß über die Gefahren des diabetischen Fußes Bescheid. Doch was kann der Diabetiker täglich zur Vorsorge tun?

Die 10 Goldenen Regeln der Fußpflege
für Menschen mit Diabetes können dabei helfen, diabetische Folgeschäden zu vermeiden.

1. Anschauen: Sehen Sie mindestens einmal täglich Ihre Füße an ( wenn nötig, mit Hilfe eine Spiegels )

2. Waschen: Waschen Sie Ihre Füße täglich mit milden, neutralen, rückfettenden Seifen ohne Zusätze. Die Wassertemperatur sollte 37-38°C betragen. Die Kontrolle mit dem Badethermometer ist wichtig, da infolge von Sensibilitätsstörungen (Neuropathie) verminderte oder fehlende Temperaturempfindung vorliegen kann.

3. Trocknen: Trocknen Sie Ihre Füße sorgfältig ab. Beim Abtrocknen Ihrer Füße Einrisse vermeiden.

4. Pflege: Trockene Haut muss gepflegt werden. Lassen Sie sich beraten.

5. Zehennägel: Feilen Sie Ihre Nägel gerade. Lassen Sie eingewachsene Nägel durch diabetologisch geschulte Fußpfleger behandeln.

6. Nie barfuss oder in Strümpfen laufen: Laufen Sie niemals barfuss oder nur in Strümpfen, vor allem wenn eine Nervenschädigung vorliegt.

7. keine Wärmflaschen Heizkissen oder Fön zum Erwärmen von kalten Füßen verwenden

8. Strümpfe: Strümpfe sollten keine auftragenden Nähte oder beengenden Ränder haben.

9. Geeignetes Schuhwerk: Kaufen Sie neue Schuhe nur nachmittags, da dann die Füße dicker als morgens sind.

10. Diabetesgerechte Schuhe: diese Schuhe sind ausreichend bequem im Spann, haben Platz für druckentlastende Fußbettung, verfügen über breite, weiche Kappen und geben der Ferse genügend Halt.


Weitere Informationen: Firma Mitterle Fußorthopädie, An der Stadtmühle 8, 646251 Bensheim. Nach Terminvereinbarung kann dort ein Fußcheck durchgeführt werden. Dieser dauert ca. 20 Minuten. Dabei werden Druckstellen, die durch falsches Schuhwerk entstehen können, aufgespürt. Die Messung erfolgt computergesteuert, und Sie erhalten  einen Computerausdruck. Gleichzeitig werden Ihre Schuhe begutachtet.

Einladung zum Diabetiker – Treff

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Odenwald-Apotheke  Clemens Merl  Lange-Rötterstr. 26 
68167 Mannheim-Neckarstadt  Tel. 0621/333434  Fax: 0621/33939807
Impressum
Letzte Änderung: 27.07.03