Willkommen bei der Odenwald-Apotheke

     Home  |  A-Z  |  Monatsaktion  |  Service  |  Diabetes  |  Krankenpflege  |  Über uns  |  Kont@kt    

 Sie sind hier: Startseite -> Zertifizierung
10 Jahre TÜV Zertifizierung!
Warum lässt sich eine öffentliche Apotheke vom TÜV zertifizieren? Insider des Apothekenwesens wissen nämlich, dass eine ständige Kontrolle der Apotheken durch die Landesapotheker - Kammer längst stattfindet.
Diese Frage stellte sich die Odenwald Apotheke in Mannheim vor einem Jahr.

Nach dem dritten bestandenen Überwachungsaudit durch den TÜV Hessen schauen wir begeistert auf tolle und sehr arbeitsreiche Jahre zurück, die uns viele Veränderungen gebracht haben.

So war die TÜV Zertifizierung der Anlass, die Apotheke neu zu gestalten ( lesen Sie den Beitrag "Alles neu ..." ). Zusätzlich wurden neue hoch moderne Geräte, z.B. ein Refraktometer, Schmelzpunktbestimmungsgerät, sowie ein moderner und leistungsfähiger Abzug angeschafft. Mit diesen Geräten gelingt es uns, durch die Prüfung der Ausgangssubstanzen die pharmazeutische Sicherheit für unsere Kunden zu erhöhen.

Auch die Mitarbeiter finden sich in dem erweiterten rechtlichen Rahmen sehr wohl. So sah das auch der TÜV Hessen bei seiner Überprüfung am 01.02.2018 in der Odenwald Apotheke. Das Zertifikat wurde ohne Beanstandung für 3 Jahre verlängert.

Mittlerweile fordern auch die gesetzlichen Krankenkassen zur Abgabe einiger Hilfsmittel, z.B. Einlagen bei Inkontinenz, Kompressionstrümpfen,....., die Zusatzqualifizierung TÜV Zertifikat.
Wahrscheinlich werden sich die Apotheken mit gültigem TÜV Zertifikat noch stärker von den Apotheken unterscheiden, die kein Zertifikat vorweisen können.

Doch was verbirgt sich hinter der TÜV Zertifizierung?

Jeder war schon einmal in einer Apotheke. Kennen Sie aber auch die Abläufe und Aufgaben einer Apotheke? Zuerst erhalten Sie einen kurzes Porträt der Odenwald-Apotheke. Mit diesem Einblick werden Sie die neue Unternehmensphilosophie Ihrer Odenwald - Apotheke besser verstehen.

Die Odenwald-Apotheke wurde im Jahr 1968 am jetzigen Standort in Mannheim von dem Apotheker, Pirmin Merl gegründet und im Juli 1994 von dessen Sohn, Clemens Merl, übernommen. Als öffentliche Apotheke versorgt die Apotheke ihre Kunden im HV und beliefert Arztpraxen.

Aufgaben und Leistungen einer modernen Apotheke

Prinzipiell lässt sich das Aufgabengebiet der Odenwald-Apotheke in 5 Bereiche gliedern:

  1. Die Versorgung der Kunden (Patienten) mit Arzneimitteln, Diagnostika, Sondennahrung, usw.
  2. Die Arzneimittelinformation (Beratung) für Ärzte, Pflegedienste, Kunden (Patienten).
  3. Die Herstellung von Arzneimitteln
  4. Sonstiges Beratungs- und Dienstleistungsangebot wie Impfungen für Fernreisen, Blutdruck- und Blutzuckermessungen, spezielle Kosmetika usw.
  5. Soziales Engagement, z. B. Leitung der Diabetikerselbsthilfegruppe, Unterstützung und Förderung der Uhland-Grundschule usw.

Arzneimittelversorgung

In der Odenwald-Apotheke halten wir ständig ausreichend Arzneimittel vorrätig. Der Lagerbestand stellt einen Kompromiss folgender Faktoren dar: Auf der einen Seite muss die Lagerhaltung wirtschaftlichen Ansprüchen genügen, d.h., die aktuell lagernde Menge muss möglichst gering gehalten werden, um unnötige Lagerkosten und Kapitalbindung zu vermeiden, auf der anderen Seite muss selbstverständlich eine Bevorratung gewährleistet sein, die allen möglichen medizinischen Eventualitäten genügt. Es muss also sichergestellt sein, dass jeder Kunde (Patient) zum richtigen Zeitpunkt das erforderliche Medikament in der richtigen Dosierung erhalten kann.

Information und Beratung der Kunden, Ärzte und Pflegedienste

Die Odenwald-Apotheke unterhält ein umfangreiches Informations- und Dokumentationssystem über alle relevanten Arzneimittel. Die Apotheker beraten als Arzneimittelfachleute Kunden, Ärzte und Pflegedienste über Wirkung, Wirksamkeit und Anwendung von Arzneimitteln.

Eigenherstellung von Arzneimitteln

Die Eigenherstellung der Odenwald-Apotheke lässt sich formal in die Teilbereiche Rezeptur und Defektur gliedern.

Rezeptur

Hierunter versteht man Einzelanfertigungen von Arzneimitteln auf individuelle Anordnung des behandelnden Arztes. Hier fallen vor allem viele Präparate für den Bereich Dermatologie an, wie Salben, Gele, Lotionen, usw.

Defektur

Hierunter versteht man die Herstellung von Arzneimitteln im kleinindustriellen Maßstab auf Vorrat. Der dabei erreichte Standard ist so hoch, dass diese Präparate teilweise in Wirkung und Verträglichkeit höher eingeschätzt werden als vergleichbare Fertigarzneimittel. Als einen der großen Vorteile bei diesen Präparaten ist der Verzicht auf Konservierungsmittel, da keine langen Vertriebswege vorhanden sind.

Sonstige Beratungsleistungen

Das Beratungs- und Dienstleistungsspektrum der Odenwald-Apotheke geht weit über das o.g. "normale Standardangebot" einer Apotheke hinaus. Als Arzneimittelfachleute beraten die Apotheker sowie das pharmazeutische Personal die Kunden über Impfungen für Fernreisen, bieten Blutdruck- und Blutzuckermessungen an, passen Kompressionsstrümpfe an, machen Hauttests und beraten in der Anwendung von Sonnenschutzmitteln und speziellen Kosmetika, usw.; außerdem ist die Apothekenleitung als sozialer Koordinator in vielen Bereichen tätig.

Zertifizierung der Apotheke nach den Qualitätsrichtlinien der EN ISO 9001:2015

Um die Anforderungen dieser komplexen Aufgabengebiete noch besser erfüllen zu können, hat sich die Odenwald - Apotheke im Dezember 2007 dazu entschlossen, das Qualitätsmanagementsystem "DIN EN ISO 9001:2008" einzuführen.

Mit der Einführung unseres Qualitätssystems verfolgen wir für unsere Kunden folgende Ziele:

Kundenzufriedenheit ist einer unserer obersten Unternehmensgrundsätze. Diese erreichen wird durch hohe Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen. Diese Qualität muss für den Kunden erfahrbar sein. Den Maßstab für die Qualität setzt der Kunde. Somit ist das Urteil des Kunden über unsere Qualität ausschlaggebend.

Wir wollen zufriedene Kunden durch vorbildliche Qualität und Zuverlässigkeit bei Produkten und Dienstleistungen gewinnen und erhalten. Die Odenwald-Apotheke beschäftigt Mitarbeiter, die hochqualifiziert, motiviert und professionell sind.

Im Vordergrund aller Aktivitäten steht die Absicht, vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen, so dass möglichst beim ersten Mal richtig gearbeitet wird und die Wahrscheinlichkeit für das Auftreten von Fehlern minimiert wird.

Optimierung der Betriebsabläufe: Angestrebt wird eine Situation im Apothekenalltag, wobei sämtliche Betriebsabläufe nach gleich bleibenden und definierten Kriterien ablaufen und somit einen pannenfreien und qualitativ hohen Standard erfüllen.

Wettbewerbsfähigkeit: Es ist ein ausgemachtes Ziel, dass die Wettbewerbsfähigkeit der Odenwald-Apotheke zu jeder Zeit gewährleistet ist. Mit anderen Worten, müssen die Kernkriterien besser erfüllt sein als beim Durchschnitt der anderen Apotheken am Ort. Hierzu zählen: Beratungsqualität, Lieferfähigkeit, Freundlichkeit bis hin zur persönlichen Zuwendung sowie betriebswirtschaftlich durchdachtes Handeln.

Risikobetrachtung: Alle Maßnahmen im Rahmen des Qualitätsmanagement Systems werden in der Odenwald-Apotheke insbesondere auch im Hinblick auf mögliche Risiken für Kunden/Patienten und das eigene Unternehmen sorgfältig geplant. Oberster Grundsatz dabei ist die Minimierung bestehender Risiken für unsere Kunden/Patienten und damit für die Apotheke. Dabei werden folgende Aspekte berücksichtigt:

Verringerung des möglichen Produktrisikos für den Patienten speziell bei der Einnahme von Medikamenten durch entsprechende Beratung und schriftliche Hinweise auf Verhaltensweisen während der Medikation.

Unzufriedenheit unserer Kunden, Beanstandungen, Ersatzansprüche

Verlust von Vertrauen zu unserer Apotheke Produkthaftungsansprüche bei Folgeschäden wegen falsch ausgelieferter Medikamente.

Zur Vermeidung dieser möglichen Beanstandungen werden zum frühest möglichen Zeitpunkt unter Beteiligung aller verantwortlichen Mitarbeiter die Prozesse geplant, gesteuert und überwacht.

Durch einen kontinuierlichen Qualitätsverbesserungsprozess soll über das Engagement aller Mitarbeiter in allen Bereichen die Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen permanent gesteigert werden.

Qualitätsmanagement bedeutetet eben nicht, keine Fehler machen zu dürfen. Sondern wir wollen aus unseren Fehlern lernen, um immer besser zu werden. Begleiten Sie uns auf diesen Weg!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Odenwald-Apotheke  Clemens Merl  Lange-Rötterstr. 26 
68167 Mannheim-Neckarstadt  Tel. 0621/333434  Fax: 0621/33939807
Impressum
Letzte Änderung: 12.04.18